GS1-Strichcode erklärt: Die universelle Sprache der Produkte

Update:  May 27, 2024
GS1-Strichcode erklärt: Die universelle Sprache der Produkte

In einer schnelllebigen Welt, in der Verbraucherinteressen gewahrt werden, ist eine starke Markenpräsenz unerlässlich.GS1-Strichcodeist der heilige Gral für erfahrene Geschäftsinhaber und neugierige Kunden gleichermaßen.

Barcodes - diese gestreiften kleinen Wunder sind überall zu finden und gehören zu den bekanntesten Produktidentifikatoren, die wir heute haben. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass die Macht, die sie besitzen, erst der Anfang ist?

Es geht um Barcodes, die den GS1-Standards entsprechen und eine universelle Sprache sprechen, die die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten, vollständig verändert.

Lesen Sie weiter und tauchen Sie ein in das Was, Wer und Warum der GS1-betriebenen Magie und entdecken Sie einen fortschrittlichen QR-Code-Generator mit Logo, um in dieser faszinierenden Zeit der Innovation zu beginnen.

Was ist GS1?

GS1, kurz für Global Standards 1, ist eine international anerkannte gemeinnützige Organisation, die die Verwendung globaler Barcode-Standards stärkt.

Sie sind die weltweit am weitesten verbreiteten Lieferkettenstandards und auch der offizielle Anbieter von GTINs (Global Trade Item Number), EANs (European Article Number) und UPCs (Universal Product Code).

In enger Zusammenarbeit mit kleinen und großen Unternehmensnetzwerken legt GS1 einen umfassenden Rahmen fest, um Produkte, Standorte und mehr einheitlich zu identifizieren und zu teilen.

Sie spielen eine entscheidende Rolle dabei, Informationen konsistent und transparent im gesamten Lieferkettenprozess zu halten, Informationen effizient zu übersetzen, zu erfassen und zu transportieren.


Das Verständnis des GS1-Strichcodes.

Wie funktioniert ein GS1-basierter Barcode?

Dies hängt vom Barcode-Typ ab, den Sie betrachten - 1D-Barcodes (z. B. UPC, EAN) oder 2D-Barcodes (z. B. QR-Codes, Data Matrix).dynamische QR-Codesoder Datamatrix).

Eindimensionale Strichcodes haben eine begrenzte Datenkapazität, sind visuell erkennbar als linear, mit vertikalen Linien und Lücken dazwischen, und erfordern grundlegende Laserscanner, um die Strichbreite und den Abstand zu lesen.

Diese Codes enthalten typischerweise eine Global Trade Item Number (GTIN), die im Strichcode-Symbol codiert ist und das Unternehmen angibt, von dem die spezifischen Produkte stammen.

Im Gegensatz dazu können zweidimensionale Barcodes Informationen speichern, die über das hinausgehen, was GTINs speichern können, einschließlich Chargennummern, Ablaufdaten, Losnummern und sogar URLs. Sie bestehen aus komplexen Formen und werden von Bildscannern gelesen.

GS1-Digital-Links sind QR-Codes, die einer standardisierten Struktur folgen, die als Uniform Resource Identifier (URI)-Syntax bezeichnet wird. Die Daten bestehen aus einer Domain, einem primären Identifikationsschlüssel, Schlüsselqualifikatoren und Datenattributen.

Wenn ein QR-Code gescannt wird, übersetzt ein Resolver die codierten Informationen und ihre eindeutigen Produktkennungen, um relevante Daten für die entsprechenden Sektoren bereitzustellen.

Laut GS1 US ist der vielseitige GS1-128-Strichcode für Transport- und Logistikzwecke sowie für die Einzelhandels- und Gesundheitsbranche weit verbreitet.QR-Code wird den Barcode ersetzen.Bis 2027 wird die Geschäftswelt auf eine Zukunft mit neuen und verbesserten Verbrauchererfahrungen und Lieferkettenverfolgung vorbereitet.

Die verschiedenen Arten von GS1-Strichcodes

Types of gs1 barcodes

Bei der Entscheidung, dem elitären Club der Global Standards 1 beizutreten, sollten Sie alle Ihre Barcode-Optionen in Betracht ziehen und diejenige auswählen, die am besten Ihren Anforderungen entspricht. Hier sind einige der von GS1 US angebotenen Barcode-Typen:

UPC steht für "Universal Product Code".

Ein Universal Product Code A (UPC-A) ist ein spezieller Typ eines GS1-zertifizierten UPC-Strichcodes, der aus 12 Ziffern besteht und dabei hilft, ein Produkt und seinen Hersteller zu identifizieren. Es ist der beliebteste und am weitesten verbreitete Typ eines 1D-Barcodes in Nordamerika.

Diese Zahlen können in ein GS1 zugewiesenes Unternehmenspräfix unterteilt werden, das erkennt, wer für die Herstellung oder Verteilung eines Produkts verantwortlich ist.

Dann gibt es die Artikelreferenz, die als eindeutiger Identifikator eines bestimmten Produkts dient. Schließlich gibt es eine Prüfziffer, die eine korrekte Scanbarkeit sicherstellt. Diese Codes sind besonders häufig in Lebensmittelgeschäften und anderen Einzelhandelsgeschäften anzutreffen.

UPC EAN-Code

Universal Product Code E (UPC-E) ist ein weiterer lineare Barcode, der es ermöglicht, GTIN-12 auf kleinen Packungen anzuwenden, wo ein UPC-A nicht passt.

Es erscheint schmaler, da es eine Nullunterdrückungsmethode verwendet, um die GTIN-12 auf 8 Ziffern zu komprimieren.

Diese Codes werden weltweit verwendet und sind in der Regel auf kleinen Einzelhandelsartikeln wie der Verpackung von Zigaretten, Kaugummi oder Kosmetikprodukten zu sehen.

EAN 13 EAN-13

Der EAN-13-Strichcode, auch bekannt als European Article Numbers, ist das 1D-Strichcode-Äquivalent der UPC-A-Strichcodes.GS1 US ist eine Organisation, die sich auf die Standardisierung von Geschäftsprozessen in verschiedenen Branchen konzentriert.UPC-A-Strichcode. Er wird am häufigsten in Europa erkannt und weltweit zur grundlegenden Produktidentifikation verwendet.

Wie der Name schon sagt, enthalten diese Barcodes 13 Ziffern: die GTIN selbst, eine Prüfziffer und manchmal auch andere Informationen, die spezifisch für eine Region sind.

Sie werden diese Codes wahrscheinlich hauptsächlich auf Einzelhandelsartikeln am Kassenpunkt (POS) finden, aber auch in anderen Branchen wie Gesundheitswesen, Bibliotheken, E-Commerce und Fertigung.

GS1 128

Der GS1-128 verwendet eine Zeichenfolge von GS1-Anwendungsidentifikatoren (AIs), um Attributinformationen wie Chargen- oder Losnummer, Mindesthaltbarkeitsdatum, Menge, Gewicht und mehr zu speichern.

Dieser Barcode eignet sich hervorragend für Logistik-Anwendungen und codiert entweder eine GTIN oder einen Serial Shipping Container Code (SSCC) auf Logistiketiketten, Kartons und Paletten.

QR-Code

Gs1 QR code parts

Es gibt viele verschiedene Arten von Hunden, von kleinen Chihuahuas bis zu großen Deutschen Schäferhunden.Verschiedene Arten von QR-CodesVielleicht haben Sie es schon in Ihrem örtlichen Café oder Bahnhof gesehen. Aber mit GS1-Standards reicht die Bedeutung dieser QR-Codes über bargeldlose Zahlungen und den Zugang zu digitalen Karten hinaus.

Die GS1-Nummern in Digital-Link-QR-Codes dienen als eindeutige Identifikatoren, um alle Produkte zu unterscheiden, sie entlang der Lieferkette rückverfolgbar zu machen und Verbrauchern direkt umfassende Produktinformationen bereitzustellen.

Eine von GS1 US geleitete Initiative namens "Sunrise 2027" markiert einen Meilenstein hin zu zweidimensionalen Barcodes am Point of Sale (POS); viele Länder führen bereits eine neue Generation von Barcodes ein.GS1 QR-Codeals Reaktion auf wachsende Kundenanforderungen.

Datenmatrix

Dies ist ein weiterer zweidimensionaler GS1-Barcode, der eine große Menge an Informationen speichern kann und dennoch auf begrenzt verfügbare Artikel passt, was ihn ideal für Gesundheitsprodukte wie medizinische Instrumente oder Arzneimittel macht.

Abgesehen von der Gesundheitsversorgung wird die Datamatrix auch im Bauwesen und bei Konsumgütern (CPG) gut genutzt, da sie darauf ausgelegt sind, den Verschleiß beim Umgang vor dem Kauf zu überstehen.

Während Data-Matrix-Barcodes ähnlich zu QR-Codes in ihrer vielseitigen Anwendung sind, werden QR-Codes weitläufiger für Marketing und Informationsaustausch genutzt, während der Data-Matrix-Code häufiger in industriellen Umgebungen anzutreffen ist.

EAN 8 ist eine Kurzform für European Article Number 8.

EAN-8 sind 1D-Barcodes, die den GS1-Richtlinien entsprechen, um vollständige UPC-A- oder EAN-13-Barcodes zu ersetzen, wenn sie nicht auf kleine Verpackungen mit begrenztem Platz passen.

Da sie aus einer 8-stelligen GTIN bestehen, werden sie auf kleinen Einzelhandelsartikeln wie Kosmetika (z. B. Lippenstift, Mascara), Schreibwaren (z. B. Bleistifte, Radiergummis) und kleinen Eisenwaren (z. B. Schrauben, Bolzen) verwendet.

ITF 14

Ein ITF-14 hat ein deutlicheres Erscheinungsbild als ein herkömmlicher UPC- oder EAN-Code, da er von Trägerbalken umschlossen ist, die dicke Balken sind, die das Barcodebild schützen und die Scangenauigkeit verbessern.

Diese Strichcodes werden häufig auf Tertiär- oder Transitverpackungen von Produkten verwendet, wie z.B. Kisten, Kartons oder Paletten, die mehr in die allgemeine Distribution (Bewegung von Produkten durch Lager) als in den Verkaufspunkt eingebunden sind.


Warum sollte man GS1-basierte Produktcodes verwenden?

Purpose of a gs1 barcode

Verfeinert das Bestandsmanagement

Da jeder GS1-Code weltweit anerkannt wird, hilft er Herstellern, Händlern und Verbrauchern, Produkte eindeutig zu identifizieren und zu verfolgen.BestandsmanagementIndem ein Verständnis unter allen Beteiligten in der Lieferkette über die Details eines Produkts geschaffen wird, unabhängig von Sprache oder Standort.

Unternehmen können auch einzelne Artikel oder gesamte Sendungen während des Prozesses verfolgen. Die Codes zeigen Echtzeitinformationen an, was zu besseren Produktprognosen, weniger Lagerbeständen und einer erhöhten Reaktion auf sich ändernde Anforderungen führt.

Sichere Nachverfolgung der Lieferkette

Mit GS1 werden Produkte über die gesamte Lieferkette hinweg eindeutig identifiziert und verfolgt.LieferketteKann bis zu ihren Ursprüngen zurückverfolgt und während ihrer Reise verfolgt werden, wodurch die Chancen verringert werden, dass eine Sendung umgeleitet oder umgeleitet wird.

Zusätzlich haben Codes, die mit GS1 verbunden sind, den Vorteil, dass sie mit GS1 Global Data Synchronization (GDSN) verknüpft werden können, einem Datenaustauschpool, der Logistik, Etikettendetails und digitale Dateien mit Handelspartnern weltweit synchronisiert.

Überprüft die Echtheit des Produkts.

GS1-Standard-Barcodes bekämpfen indirekt Produktfälschungen, indem sie ein starkes Vertrauensgefühl schaffen und die Grundlage für eine fortschrittliche Rückverfolgbarkeit bilden.

Wenn Verbraucher den GS1-Code eines Produkts scannen, können sie sehen, wo ein Produkt herkommt, seine spezifischen Zutaten, den Herstellungsprozess und mehr.

Senkt die Kosten signifikant

Da die Verfolgung von Lagerbeständen in jedem Stadium mit GS1-Produktcodes einfach ist, sind Überbestände und Unterbestände kein Problem mehr. Dies bedeutet, dass Lagerplatz nicht verschwendet wird und weniger Verkäufe verloren gehen.

Da diese standardisierten Codes eine genaue Datenerfassung ermöglichen, verringern sie das Risiko manueller Fehler und sparen somit Zeit und Arbeitskosten.

Reichhaltigere Produktinformationen

GS1-Produktcodes öffnen Türen zu einer Welt von Daten, die in einem standardisierten Format organisiert sind.

Das bedeutet, dass Sie automatisch Informationen wie den Namen eines Produkts (einschließlich Marke und Typ), Nährwertangaben, Allergene Details, Zutatenliste, Verpackungsspezifikationen und mehr sammeln können.

Reale Anwendungsfälle eines GS1-Standard-Barcodes

Industries using gs1 barcodes

Gesundheitswesen

GS1-Codes, insbesondere Data-Matrix-Barcodes, werden auf verschreibungspflichtige Medikamente aufgebracht, damit Gesundheitsfachkräfte jedes Medikament leicht identifizieren können. Dies gewährleistet, dass dem richtigen Patienten das richtige Medikament in der richtigen Dosis verabreicht wird.

Dies gilt auch für elektronische Krankenakten, da Pflegekräfte in Sekundenschnelle auf die vollständige Krankengeschichte eines Patienten zugreifen können, was ihnen einen umfassenden Einblick in unerwünschte Arzneimittelreaktionen und Allergien ermöglicht.

Was bedeuten GS1-standardisierte Barcodes für das Gesundheitswesen? Es bedeutet weniger Raum für Fehler, effiziente Identifizierung von medizinischen Vorräten und eine sicherere Patientenerfahrung.

Einzelhandel

Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern.GS1-Digital-Link-QR-Code2D-Barcodes gewinnen an Popularität und erweitern ihre Anwendungen im Einzelhandelsumfeld. Kunden können mit einer Smartphone-Kamera sofort auf produktspezifische Informationen zugreifen.

Diese Codes bieten nicht nur interaktive Einkaufserlebnisse für Verbraucher, sondern reduzieren auch die Menge des direkt auf Produktverpackungen gedruckten Textes, was zu einem saubereren Design und geringeren Druckkosten führt.

Herstellung und Produktion

Wie funktionieren QR-Codes?In der Fertigung? Wie wir bereits wissen, können GS1 2D-Barcodes deutlich mehr Informationen als 1D-Barcodes speichern und gehen über die grundlegenden GTIN hinaus.

Der Reichtum an Daten in diesen Codes macht sie perfekt für die umfassende Verfolgung von Produkten entlang des Fertigungsprozesses, während gleichzeitig die Qualitätskontrolle aufrechterhalten wird.

Wie Sie Ihre QR-Code-Reise mit einem QR-Code-Generator mit Logo starten.

Nicht sicher, wie manGenerieren Sie einen kostenlosen QR-Code.Zum ersten Mal? Mit einem fortschrittlichen QR-Code-Maker können Sie in fünf einfachen Schritten in die faszinierende Welt der QR-Codes eintauchen und ihre intelligenten Anwendungen erkunden:

  1. Gehen Sie zum Supermarkt.QR-TIGERund melden Sie sich in Ihrem Konto an, oder klicken Sie auf REGISTRIEREN, wenn Sie noch keines haben.
  2. Wählen Sie die QR-Code-Lösung aus, die Ihren Anforderungen entspricht (z. B. URL, Datei, vCard) und geben Sie die erforderlichen Informationen ein.
  3. Wählen Sie Static QR oder Dynamic QR aus, und klicken Sie dann auf QR-Code generieren.
  4. Passen Sie Ihren QR-Code mit verschiedenen Farben, Mustern und Augen an, bis Sie zufrieden sind, und laden Sie Ihr Markenlogo hoch, um die Markenerkennung zu fördern.
  5. Testen Sie Ihren QR-Code, um zu prüfen, ob er ordnungsgemäß funktioniert, klicken Sie dann auf Download, um ihn zu speichern.

Profi-Tipp: Bist du noch neu bei QR-Codes? Schau dir die verschiedenen Anwendungen und Vorteile an.kostenlose VorlagenOnline für saubere und professionell aussehende, anpassbare Visitenkarten, Poster, Speisekarten und mehr.

Der GS1-Vorteil: Mehr als nur ein Barcode.

Im Zentrum einer effizienten Lieferkette liegen GS1-betriebene Strichcodes, die als leise Dirigenten fungieren und die reibungslose Bewegung von Produkten orchestrieren.

GS1-Barcodes können dies tun, weil sie eine universelle Sprache sprechen, die von jedem, überall auf der Welt verstanden wird, und sie haben die bemerkenswerte Kraft, große Mengen an produktspezifischen Informationen zu speichern.

Man könnte sie sogar als unsichtbare Fäden betrachten, die Hersteller, Distributoren, Einzelhändler und schließlich Verbraucher am Point of Sale (POS) verbinden.

Mit QR TIGER, einem fortschrittlichen QR-Code-Generator mit Logo-Integration, können Sie einen Vorgeschmack darauf bekommen, was diese unglaubliche Technologie zu bieten hat und Ihr Unternehmen in den aufregenden Wandel zur globalen Zusammenarbeit einbeziehen.


Häufig gestellte Fragen

Was ist der Zweck von GS1?

GS1, eine gemeinnützige Organisation, legt die Standards für die Identifizierung von Produkten, Dienstleistungen, Standorten und Vermögenswerten weltweit fest.

Sein Ziel ist es, eine universelle Sprache anzubieten, die die Verfolgung, Transparenz und Kommunikation in der Lieferkette verbessert.

Was ist der Unterschied zwischen einem GS1-Barcode und einem normalen Barcode?

GS1-betriebene Strichcodes entsprechen weltweit anerkannten Strichcode-Standards, bei denen jeder die codierten Informationen verstehen kann und das Potenzial hat, zusätzliche Details zu speichern.

Reguläre Strichcodes hingegen können von einem einzelnen Unternehmen erstellt werden, sind möglicherweise nicht universell lesbar und können nur einen einfachen Produktidentifikator enthalten.

Wer benötigt einen GS1-standardisierten Strichcode?

Ein GS1-standardisierter Barcode ist besonders nützlich für Unternehmen, die ihre Produkte an große Einzelhändler oder Online-Märkte verkaufen möchten.

Diejenigen, die ihr Geschäft erweitern möchten, benötigen ebenfalls diese Barcodes, um eine universelle Kommunikation über verschiedene Sektoren und Partner sicherzustellen.

Was sind die GS1-Richtlinien?

GS1-Standards sind detaillierte Anleitungen für GS1-Codes und andere Produktidentifikatoren, um sicherzustellen, dass Informationen universell übertragen, übersetzt und verstanden werden.

Brands using QR codes
RegisterHome
PDF ViewerMenu Tiger