QR-Code-Branding: So erstellen Sie auffällige QR-Codes

Update:  March 22, 2024
QR-Code-Branding: So erstellen Sie auffällige QR-Codes

In einer modernen Welt voller überstrapazierter Marketingmaßnahmen und auffälliger Werbung sind Marken ständig auf der Suche nach neuen und erfrischenden Möglichkeiten, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben.

Betreten Sie das bescheidene, quadratische Wunderwerk. QR-Code-Branding-Strategien entwickeln sich schnell zu einem leistungsstarken und kostengünstigen Tool für Marken, mit denen sie ihre Markenidentität zur Schau stellen können, ohne zu aufdringlich zu sein. 

Sie bieten die ideale Mischung aus Schönheit und Funktionalität und verbinden Marken auf ansprechende Weise mit Verbrauchern. Mit dieser kleinen, aber fortschrittlichen Lösung werden Markengeschichten erzählt, Identitäten geformt und Verbindungen nahtlos hergestellt.

Wo fängst du an? Die Antwort liegt in einem überaus leistungsfähigen QR-Code-Generator mit Logo-Integration, der das organische Engagement steigert und interaktive Erlebnisse mit Ihrem Publikum ermöglicht.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie Ihre Markenidentität aufbauen müssen und wie Sie dies ganz einfach mit QR-Codes tun können. 

Markenidentität: Warum ist das wichtig?

Neue Unternehmen schießen ständig aus dem Boden und machen es umso notwendiger, Ihr Unternehmen von anderen abzuheben – um eine starke Markenidentität zu etablieren, müssen Sie sich aus einem Meer nahezu identischer Unternehmen hervorheben.

Wenn Sie Markenelemente konsequent in Marketingkampagnen, Verpackungen und Online-Präsenz verwenden, erkennen die Menschen Ihre Marke immer mehr und assoziieren sie mit bestimmten Eigenschaften, die Vertrauen und Loyalität fördern.

Was umfasst Ihre Markenidentität: 

  • Visuelle Elemente (z. B. Logo, Farbpalette, Bilder)
  • Nachrichtenübermittlung (d. h. Ton, Werte, Geschichte)
  • Kundendienst

Markenidentität mit QR-Codes gestalten

Markenidentität kombiniert mit QR-Codes ist ein himmlisches Paar.

Was ist ein Marken-QR-Code? Es handelt sich um einen benutzerdefinierten QR-Code, der durch die Personalisierung mit verschiedenen Farbschemata, einschließlich eines Markenlogos und mehr, auf Ihre Marke abgestimmt ist.

Es geht über die einfache Verknüpfung von Personen mit einer Website hinaus, da es moderne Technologie auf kreative Weise in Ihre Marketingmaterialien integriert und prägt, wie Kunden Ihre Marke wahrnehmen. 

Plötzlich sind Sie nicht mehr irgendein altes Unternehmen, das in der Vergangenheit feststeckt, sondern eine Marke, die sich für nachhaltigen Komfort einsetzt und dies auch weiterhin tutMarkenbekanntheit aufbauen damit mehr Menschen erfahren, worum es bei Ihnen geht. 

11QR-Code-Branding Techniken, die Sie ausprobieren sollten

Hier sind einige einfallsreiche QR-Code-Techniken, mit denen Sie die besten Kampagnenergebnisse erzielen können:

Bleiben Sie dynamisch

Digital menu QR code

Es gibt zwei Haupttypen von QR-Codes, die Sie kennen sollten: statische und dynamische QR-Codes. 

Was ist der Unterschied? Statische Codes leiten Benutzer zu einer festen URL weiter und können nicht geändert werden, während dynamische Codes es Ihnen ermöglichen, den codierten Inhalt auch nach dem Drucken zu aktualisieren. 

Unternehmen, die sich für die Durchführung saisonaler Werbeaktionen entscheiden, ändern ihreQR-Code-Menü Wenn Sie Details erfassen, relevante und aktuelle Inhalte anbieten oder Marketingkampagnenanalysen in Echtzeit verfolgen, können Sie von der Vielseitigkeit dynamischer QR-Codes enorm profitieren.

Sorgfältig mischen & passende Farben

Die meisten von uns haben diese schwarz-weißen Quadrate schon einmal gesehen. Ob auf einer Tüte Kartoffelchips oder auf einem öffentlichen Stadtplan, QR-Codes sind in der modernen Welt zu einem allgegenwärtigen Bestandteil geworden.

Zu diesem Zeitpunkt sind sie ein bisschenzuvertraut, da viele einfach darüber hinwegsehen. 

Das Einfügen Ihrer Markenfarben in Ihre kreativen QR-Codes stärkt die Markenerinnerung und eine konsistente visuelle Identität und vermittelt gleichzeitig zusätzliche Liebe zum Detail.

Wenn Sie zu spät erkennen, dass Ihr generierter QR-Code nicht zur Persönlichkeit Ihrer Marke passt und dies tun möchtenBearbeiten Sie das QR-Code-Design Elemente, dann können Sie das auf jeden Fall! Es gibt online QR-Code-Generatoren, die diese dynamische Funktion bieten und Ihnen dabei helfen, die idealen Marken-QR-Codes zu erstellen. 

Einprägsames Markenlogo

Wenn Sie ein gut gestaltetes Unternehmenslogo in Ihren QR-Code integrieren, verstärkt dies die sofortige Verbindung zu Ihrer Marke. Es ermutigt Benutzer außerdem, mit Zuversicht zu scannen, da sie wissen, dass sie auf einen QR-Code von einer vertrauenswürdigen Quelle klicken. 

Stellen Sie sicher, dass die Größe Ihres Logos die Funktionalität Ihres QR-Codes nicht beeinträchtigt, und testen Sie ihn, bevor Sie ihn freigeben, damit jeder ihn sehen und scannen kann.

Spielen Sie mit Mustern

Wer hat noch genug von den gleichen alten Mustern, die wir immer wieder in QR-Codes sehen? Es gibt eine Menge unglaublicher QR-Code-Generatoren, mit denen Sie aus der allgemeinen Form der QR-Codes heraustreten können.

Wecken Sie die Neugier potenzieller Neukunden, indem Sie mit den vielen online verfügbaren Musteroptionen spielen, um Ihre gebrandeten QR-Codes aufzupeppen. 

Auffällige Formen

Kennen Sie die drei kleinen Quadrate in den Ecken eines QR-Codes? Diese werden als „Augen“ oder Positionserkennungsmuster (PDP) eines QR-Codes bezeichnet und dienen als Leitfaden für die korrekte Ausrichtung eines QR-Codes beim Scannen. 

Diese einzigartigen QR-Code-Formen können ein einprägsamer Teil Ihres QR-Codes sein, da Sie sie an die Persönlichkeit Ihrer Marke anpassen können. Was bedeutet das? Eine verspielte Marke könnte beispielsweise abgerundete Augen verwenden, während sich eine anspruchsvolle Marke für Augen mit glatten Kanten entscheiden könnte. 

Gestalten Sie Ihren Code

Ist Ihre Marke langweilig? Das haben wir nicht gedacht! Und das sollten Ihre QR-Codes auch nicht sein. Rahmen bieten eine subtile Möglichkeit, Branding-Elemente zu integrieren und ein zusammenhängenderes Markenerlebnis zu schaffen. 

Sie sind auch sehr hilfreich, wenn Sie einen Call-to-Action hinzufügen möchten, der Menschen dazu motiviert, sich mit Ihrem QR-Code zu beschäftigen.

Respektieren Sie die Ruhezone.

Was ist die Ruhezone? Es handelt sich um den leeren Raum, der den QR-Code selbst umgibt und eine entscheidende Rolle dabei spielt, dass er ordnungsgemäß gescannt werden kann. Versuchen Sie jedoch zu vermeiden, Ihren QR-Code zu überladen oder in die Ruhezone einzudringen.

Denken Sie daran: Genaue Scans bedeuten zufriedene Kunden. 

Markeninterne Landingpages

Custom landing page QR code

Die Erstellung einer benutzerdefinierten QR-Code-Landingpage für Ihr Unternehmen sollte unter Berücksichtigung der Ästhetik Ihrer Marke gestaltet werden. Wenn Benutzer einen Marken-QR-Code scannen, der sie zu einer passenden Zielseite weiterleitet, stärkt dies Ihre Markenidentität. 

Ihre QR-Code-Landingpage-Kampagnen können auch das Benutzerverhalten, wie die Anzahl der Scans und Standorte, verfolgen, um Sie bei der Verbesserung zukünftiger Kampagnen zu unterstützen. 

Klar & eingängiger Aufruf zum Handeln

GemeinsamBest Practices für QR-Code Fügen Sie einen intelligenten Call-to-Action (CTA) hinzu. Es ist eine der geheimen Zutaten im Rezept für QR-Code-Engagement. Es beseitigt Verwirrung und weckt, wenn es einprägsam ist, ein Gefühl der Vorfreude auf etwas, das noch enthüllt werden muss. 

Gut gestaltete CTAs übernehmen die einzigartige Stimme und Botschaft Ihrer Marke, sind kurz und prägnant und konzentrieren sich auf starke Aktionsverben (z. B. „Herunterladen“, „Mehr erfahren“). 

Mit Hintergründen verschmelzen

Werden Sie zum QR-Code-Chamäleon und fügen Sie sich nahtlos in bestehende Marketingmaterialien ein, ohne mit dem Gesamtdesign in Konflikt zu geraten. QR-Codes mit transparentem Hintergrund können eine unglaublich flexible stilistische Wahl sein, da sie auf jeder Farbe und jedem Muster platziert werden können. 

Dadurch sind Ihre Codes äußerst vielseitig und können auf verschiedenen Materialien verwendet werden, von Broschüren und Verpackungen bis hin zu Social-Media-Beiträgen und Website-Grafiken. 

Notiz:HaltenKontrast bei der Anwendung dieser Technik im Vordergrund stehen. Lassen Sie Ihren QR-Code nicht in den Hintergrund treten und verwenden Sie dunkle Farben mit hellem Hintergrund und umgekehrt. 

Erwägen Sie ein QR-Code-White-Label

Weiße Beschriftungbedeutet die Verwendung eines benutzerdefinierten Domänennamens anstelle der Domäne des von Ihnen verwendeten QR-Code-Generators. AWhite-Label-QR-Code verleiht Ihrem Marken-QR-Code den Vorteil der Glaubwürdigkeit und verringert Bedenken hinsichtlich bösartiger Links oder Datensicherheit. 

Der Besitz einer Domain bedeutet auch eine weitere Ebene der Markenintegration, die die Markenbekanntheit weiter festigt.


So erstellen Sie Marken-QR-Codes mit einemQR-Code-Generator mit Logo

So können Sie ein Markenlogo erstellenQR-Code mit Logo Integration mit einem Erweiterter QR-Code-Ersteller in nur fünf einfachen Schritten: 

  1. Gehe zumQR-TIGER Startseite und melden Sie sich bei Ihrem Konto an. 
  1. Wählen Sie eine QR-Code-Lösung aus, die am besten für die Anforderungen Ihres Unternehmens geeignet ist, und geben Sie die erforderlichen Informationen ein. 
  1. KlickenStatischer QRoderDynamischer QR, dann wähleQR-Code generieren. 
  1. Passen Sie Ihren gebrandeten QR-Code an, indem Sie Farben auswählen, die zu Ihrer Marke passen, Ihr Logo hochladen und mit verschiedenen Mustern, Rahmen oder Vorlagen spielen.
  1. Scannen Sie Ihren QR-Code testweise, um zu sehen, ob er funktioniert, und klicken Sie dannHerunterladenSparen Sie und beobachten Sie, wie Ihre Kundenbindung steigt.

So nutzen Sie QR-Codes zur Gestaltung Ihrer Markenidentität 

Hier haben wir eine kurze Liste kreativer Einsatzmöglichkeiten von QR-Codes zusammengestellt, die Sie in Ihre QR-Code-Branding-Reise integrieren können: 

Digitale Visitenkarten

Es gibt eine QR-Code-Lösung namensvCard Damit können Sie digitale Visitenkarten erstellen, um das Networking zu vereinfachen. 

Es kann mehr als nur einen Namen und Kontaktdaten enthalten, mit der Option, Links zu Social-Media-Profilen, einer Unternehmenswebsite oder einem Portfolio einzubinden. 

Gestalten Sie sowohl Ihren QR-Code als auch die digitale Visitenkarte, die farblich auf Ihre Marke abgestimmt ist, und laden Sie ein persönliches Foto oder ein Firmenlogo hoch. Sie können physische Visitenkarten mit Ihrem QR-Code aufwerten oder ihn zu Landingpages, Broschüren und mehr hinzufügen. 

Printmedien (Werbetafeln, Zeitschriften, Plakate)

QR code on print materials

Beim Drucken Ihrer QR-Codes auf physischen Marketingmaterialien gibt es einige Dinge zu beachten. Eine davon ist die richtige Größe – ist es groß genug, damit Smartphones es aus der Ferne scannen können? 

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt, ist die Auflösung. Ein verschwommener oder verpixelter QR-Code kann nicht gescannt werden und kann Kunden davon abhalten, in Zukunft zu versuchen, Ihre Codes zu scannen. 

Verwenden Sie beim Drucken hochauflösende QR-Codes und passen Sie das Format an das Material an, auf dem sie platziert werden sollen (z. B. JPG für Flyer,SVG für Werbetafeln).

Kreative QR-Codes zum Verpacken

Eine gesunde Portion Kreativität in Ihren Verpackungs-QR-Codes kann viel dazu beitragen, unvergessliche und interaktive Erlebnisse für Verbraucher zu schaffen. 

Beachten Sie, ob die Platzierung Ihres QR-Codes auf Ihrer Produktverpackung das Gesamtdesign ergänzt oder mit diesem kollidiert. Verwenden Sie die zuvor erwähnten QR-Code-Techniken, um einen klaren Kontrast zu gewährleisten und möglicherweise einen interessanten Call-to-Action hinzuzufügen. 

Digitale Anzeigen

Begrenzter Platz? Kein Problem. QR-Codes können eine erstaunliche Möglichkeit sein, mehr Informationen zu digitalen Anzeigen bereitzustellen, ohne dass Platz für viel anderes übrig bleibt. 

Zum Beispiel,sozialen MedienBeiträge für Marketingkampagnen sind oft voller auffälliger Elemente, die die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen sollen. Und dennoch überfrachtet die Einbindung eines QR-Codes die Anzeige selbst nicht und bietet dennoch einen Mehrwert.

Sozialen Medien

Apropos soziale Medien: Die Online-Präsenz Ihrer Marke hängt stark von der Veröffentlichung von Inhalten ab, die Anklang finden. Laut einem Sprout Social-Bericht aus dem Jahr 2023 fühlen sich Kunden mit einer Marke verbunden.57 % werden ihre Ausgaben erhöhen mit ihnen. 

Darüber hinaus stimmen 94 % der Führungskräfte zu, dass soziale Medien eine immer wichtigere Rolle beim Reputationsmanagement und bei der Verbindung von Marken mit ihrem Publikum auf einer persönlicheren Ebene spielen.

Wenn Sie also eine Social-Media-Kampagne zusammen mit QR-Codes erstellen, fügen Sie Elemente ein, die benutzergenerierte Inhalte (User Generated Content, UGC) fördern. Präsentieren Sie Gebrauchsanweisungen für Produkte, sammeln Sie Kundenfeedback über Google Form-QR-Codes oder fügen Sie ansprechende Videoinhalte ein. 

Wie Marken QR-Codes verwenden: beste Beispiele

Globale Marken werden mit QR-Codes kreativ. Hier haben wir eine Liste der Top Drei zusammengestelltBeispiele für QR-Codes um zu zeigen, wie ein interessanter und einzigartiger QR-Code einen bleibenden Eindruck hinterlassen kann. 

Louis Vuitton

Durch die Zusammenarbeit mit dem berühmten Künstler Takashi Murakami hat Louis Vuitton seine ikonische Marke auf ein ganz neues Niveau gehoben. Ihre QR-Code-Kampagne prägte Takashis charakteristischen lebendigen Stil, seine Farben und Charaktere. 

Der Marken-QR-Code von LV zeichnet sich durch eine leuchtend violette Farbe, seine klassischen erkennbaren Muster und Takashis Originalcharakter Panda aus. 

Diese Zusammenarbeit verbindet erfolgreich Luxusaccessoires mit moderner Technologie und zeigt Wertschätzung für künstlerischen Ausdruck und die Verpflichtung, auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Die Hershey Company

Hershey’s schenkte seinen Kunden eine süße Überraschung zu den Feiertagen mit einemHershey-QR-Code befestigt an einer attraktiven blau-roten Schachtel voller ihrer berühmten Küsse. 

Ihre Partnerschaft mit QR TIGER, einem fortschrittlichen QR-Code-Generator, ermöglicht es Kunden, durch das Scannen eines „aufgezeichneten“ QR-Codes herzliche Videobotschaften an ihre Lieben zu senden. Der Empfänger kann dann darauf zugreifen, indem er den QR-Code „Empfangen“ scannt. 

PayPal

Custom branded QR code

PayPal hat das Spiel der bargeldlosen Transaktionen verändert, indem es einen QR-Code in den Mix aufgenommen hat. Da immer mehr Verbraucher auf Bargeld für schnellere und sicherere Zahlungsmethoden verzichten, hilft PayPal mit einem PayPal-QR-Code, den Sie mit Ihrem Konto verknüpfen können. 

Und während die Funktion des QR-Codes an sich schon beeindruckend ist, versteht PayPal die Wirkung des Brandings und passt seine Codes mit seinem Markenlogo und seinen Farben an. 

Diese QR-Code-Kampagne ist ein Paradebeispiel dafür, wie Innovation mit der Markenstrategie zusammentreffen kann, um auf die sich verändernden Kundenbedürfnisse in einem wettbewerbsintensiven Markt einzugehen.

Warum Ihr Unternehmen einen dynamischen QR-Code-Generator benötigt

  • Bearbeitbarer Inhalt.Sparen Sie Druckkosten, indem Sie Ihre verlinkten Inhalte jederzeit ändern, und testen Sie verschiedene URLs oder Werbeaktionen, um diejenige zu finden, die im Gedächtnis bleibt. 
  • Zukunftssicher.Da sich die Geschäftslandschaft ständig verändert, können Sie sicherstellen, dass Ihre Marketingmaterialien mit der Zeit gehen.
  • Kampagnenverfolgung.Mithilfe dynamischer QR-Codes können Sie wertvolle Analysen wie die Anzahl der Scans, den Benutzerstandort und sogar demografische Daten überwachen und so Ihre Marketingstrategie optimieren. 
  • Massengenerierung.Müssen Sie Hunderte oder Tausende von QR-Codes auf einmal erstellen? Diese dynamische Lösung ermöglicht Ihnen genau das und spart Ihnen und Ihrem Unternehmen viel Zeit. 

QR-Code-Branding Strategien sind auf dem Vormarsch 

QR-Codes erleben aufgrund des wachsenden Bedarfs an kosteneffizientem Komfort ein Wiederaufleben. Vermarkter entdecken, wie QR-Codes über ihre Grundfunktionen hinausgehen und als kleine Markenbotschafter fungieren können.

Durch die Einbindung von Markenfarben, Logos und überzeugenden CTAs können QR-Codes zu einer cleveren Erweiterung der visuellen Identität einer Marke werden. 

Jede Marke, ob groß oder klein, kann mit einem kompetenten QR-Code-Generator mit Logo-Integration, wie zum Beispiel QR TIGER, spannende digitale Erlebnisse für ihre Kunden schaffen.

Dieser außergewöhnliche QR-Code verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die für jeden geeignet ist, der in die anspruchsvolle, spielerische und innovative Welt der Marken-QR-Codes eintauchen möchte.


FAQs

Was istQR-Code-Design?

Dabei handelt es sich um die Anpassung des Erscheinungsbilds eines QR-Codes unter Beibehaltung seiner Funktionalität. Die meisten QR-Code-Generatoren bieten grundlegende und erweiterte Designfunktionen wie verschiedene Farben, Formen, Rahmen und mehr.  

Sind QR-Codes gut für das Marketing?

Absolut! QR-Codes fügen Marketingkampagnen ein interaktives Element hinzu und haben das Potenzial, zu einer höheren Kundenbindung zu führen. 

Mit der Datenanalysefunktion dynamischer QR-Codes können Sie auch die Leistung einer Kampagne verfolgen.

Was istQR-Code-Branding?

Dabei handelt es sich um einen QR-Code, der speziell auf die Identität einer Marke zugeschnitten ist und Branding-Elemente wie ein Firmenlogo und die Farbpalette einer Marke kreativ integriert, um die Markenbekanntheit zu fördern.

Was ist ein Beispiel für ein Unternehmen, das einen QR-Code verwendet?

Viele Marken für verpackte Konsumgüter (CPG) wie Kellogg's Cereals und Chobani Yogurt integrieren QR-Codes in ihre Produktverpackungen, um sowohl einen Mehrwert zu bieten als auch das Markenengagement zu fördern. 

Wie nutzen Marken QR-Codes?

QR-Code-Branding erfreut sich immer größerer Beliebtheit, und immer mehr Marken nutzen QR-Codes auf verschiedene Weise, etwa um Kundenfeedback zu sammeln, Marketingbemühungen zu steigern und das allgemeine Kundenerlebnis zu verbessern.

Brands using QR codes

RegisterHome
PDF ViewerMenu Tiger