Google Kalender-QR-Code für Ihre Veranstaltung: Ultimativer Leitfaden

Update:  September 22, 2023
Google Kalender-QR-Code für Ihre Veranstaltung: Ultimativer Leitfaden

Wenn ein Google Kalender-QR-Code gescannt wird, werden Ihre Gäste aufgefordert, das Ereignis direkt auf ihren Smartphone-Geräten hinzuzufügen und zu speichern.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie mehr Zeit damit verbringen mussten, Teilnehmer zu Ihrer Veranstaltung einzuladen.

Anstatt E-Mails an Ihre Teilnehmer zu senden, müssen diese nur den Google Kalender-QR-Code Ihrer Veranstaltung scannen und die Veranstaltungsdetails sofort auf ihren Mobilgeräten speichern.

Mit dem Google Kalender-QR-Code können Sie Veranstaltungsteilnehmer einfach und bequem einladen.

Was ist ein Google Kalender-QR-Code?

Mit einem Google Kalender-QR-Code können Ihre Benutzer oder Eingeladenen die Besprechung oder Veranstaltung zu ihrem Google-Kalender hinzufügen, wenn sie mit einem Smartphone gescannt werden.

Dies ist eine hilfreiche Lösung für Veranstaltungsplaner und sogar Unternehmen, wenn es darum geht, Teilnehmer oder Kollegen zu einer Veranstaltung oder einem Meeting einzuladen.

Mit der fortschrittlichen QR-Code-Generator-Software können Sie Ihren Google Kalender-QR-Code anpassen, indem Sie Farben, Augen, Logos, Muster und Rahmen hinzufügen, um Ihren QR-Code in Ihren Flyern, Postern oder Einladungen hervorzuheben.

Um einen Google Kalender-QR-Code zu erstellen, kopieren Sie Ihren Google Kalender-Ereignislink und fügen Sie ihn in den URL-Bereich des ein QR-Code-Generator um Ihren QR-Code zu generieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie ihn in einem dynamischen QR-Code generieren, damit Sie Ihre QR-Codes wiederverwenden können.


Warum einen Google Kalender-QR-Code verwenden?

Die Verwendung des Google Kalender-QR-Codes bietet verschiedene Vorteile: 

QR-Code bietet Komfort

Conference google calendar QR code

Der QR-Code von Google Kalender bietet Ihren Nutzern Komfort, da sie nicht mehr ihre E-Mails oder SMS-Postfächer über Ihre bevorstehenden Ereignisse abrufen müssen.

Durch das Scannen Ihres Google Kalender-QR-Codes können sie Ihre Veranstaltungsdetails sofort auf ihren Telefonen oder Kalendern speichern.

Einfache Integration mit Marketingmaterialien

Der QR-Code von Google Kalender lässt sich problemlos in Ihre Marketingmaterialien integrieren.

Sie können den Code anpassen, indem Sie Farben und Logos hinzufügen, sodass er nicht wie ein eigenständiges Element aussieht.

Sie können einen Call-to-Action wie „Scannen, um Ereignis zu speichern“ hinzufügen.

Wenn Sie zum Beispiel planen, eine lokale Lebensmittelmesse zu veranstalten. Um für die besagte Veranstaltung zu werben, verteilen Sie dann Flyer an potenzielle Teilnehmer.

Ihre Flyer oder andere Marketingmaterialien, die Sie verwenden, enthalten den Google Kalender-QR-Code Ihrer Veranstaltung.

Jeder, der an der Teilnahme an Ihrer Lebensmittelmesse interessiert ist, scannt einfach Ihren Google Kalender-QR-Code und speichert die Veranstaltung auf seinem Smartphone.

Ihre Benutzer kennen außerdem die Veranstaltungsdetails, Namen der Teilnehmer und besonderen Gäste, die möglicherweise auf Ihrer Lebensmittelmesse anwesend sind.

Es kann für Werbeveranstaltungen genutzt werden

Event QR code

Sie können Ihren Google Kalender-QR-Code bei Ihren Werbeveranstaltungen verwenden, da er sicherlich als Anziehungspunkt dient.

Neben der Veranstaltungswerbung machen QR-Codes auch Veranstaltungen effektiver und effizienter.

Zum Beispiel einCoachella-QR-Codehilft Veranstaltern, das große Musikfestival durch die Innovation seines Ticketing-Systems zu optimieren.

Datenverfolgung

Sie können auch die QR-Code-Scans verfolgen und die Anzahl der Besucher auf Ihrer bevorstehenden Lebensmittelmesse abschätzen.

Durch die Verwendung dynamischer QR-Codes bei der Generierung Ihres Google Kalender-QR-Codes können Sie auch die QR-Code-Scans in Echtzeit, die Standorte und die beim Scannen verwendeten Geräte verfolgen.

Bearbeitbar

Wenn Sie Ihren Google Kalender-QR-Code in dynamischer Form generieren, können Sie die URL jederzeit bearbeiten oder ändern, auch wenn Sie Ihren QR-Code bereits gedruckt oder bereitgestellt haben.

Edit QR code

Wenn es beispielsweise plötzliche Änderungen im Zeitplan gibt, können Sie einfach zu Ihrem Google Kalender wechseln und die Veranstaltungsdetails bearbeiten.

Anschließend speichern Sie die Veranstaltung und veröffentlichen die Veranstaltung erneut.

Kopieren Sie den Link zur Veranstaltungs-URL. Gehen Sie dann zu Ihrem Kampagnen-Dashboard und bearbeiten Sie Ihre URL, indem Sie den neuen Link einfügen.

So erstellen Sie einen QR-Code für Ereignisse, die mit Google Kalender verknüpft sind: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um einen QR-Code für ein Kalenderereignis zu erstellen, finden Sie hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie befolgen können:

Schritt 1: Gehen Sie zu Google Kalender und erstellen Sie Ihr Kalenderereignis

Gehen Sie zunächst zu Google Kalender und beginnen Sie mit der Erstellung Ihres Kalenderereignisses. Nachdem Sie den Monat, das Datum und das Jahr Ihrer Veranstaltung ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“.

Schritt 2: Klicken Sie aufMehr Klicken Sie auf die Schaltfläche „Optionen“ und machen Sie Ihre Veranstaltung öffentlich, damit Ihre Teilnehmer die Veranstaltungsdetails sehen können. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern.

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weitere Optionen“. Sie können die Dropdown-Schaltfläche unter Ihrem Namen sehen und „Öffentlich“ auswählen. Sie können die Gastberechtigungen ändern und auswählen, welche Aktionen Sie Ihren Gästen erlauben möchten.

Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Speichern.

Schritt 3: Klicken Sie auf das erstellte Ereignis

Nach dem Speichern werden Sie zu Ihrem Kalender weitergeleitet. Klicken Sie auf Ihr erstelltes Event.

Schritt 4: Markieren Sie dann die drei vertikalen Punkte und wählen Sie „Ereignis veröffentlichen“.

Markieren Sie anschließend die drei vertikalen Punkte und wählen Sie „Ereignis veröffentlichen“.

Schritt 5: Kopieren Sie die URL „Link zur Veranstaltung“.

Kopieren Sie anschließend die URL „Link zur Veranstaltung“.

Schritt 6: Fügen Sie den kopierten Kalenderlink in das URL-Feldmenü des QR-Code-Generators ein. Aktivieren Sie das Kästchen darunter, um den QR-Code dynamisch zu machen.

Fügen Sie dann die URL „Link zur Veranstaltung“ in die einURL-QR-Code-Kategoriemit einem QR-Code-Generator online. Wählen Sie immer „dynamisch“, damit Sie Ihre Event-URL bei Bedarf bearbeiten oder ändern können.

URL QR code

Schritt 7: Klicken Sie auf die Schaltfläche „QR-Code generieren“ und passen Sie dann Ihren QR-Code an. Sie können Muster auswählen oder Ihrem QR-Code Augen hinzufügen.

Um es markengerecht und ansprechend zu gestalten, können Sie auch ein Logo und einen Call-to-Action hinzufügen. Bevor Sie Ihren QR-Code drucken oder bereitstellen, sollten Sie ihn unbedingt testen, ob er funktioniert.

Custom QR code

Warum sollten Sie einen QR-Code für dynamische Kalenderereignisse erstellen?

Eine dynamische Google Kalender-QR-Code-Lösung für Ihre Veranstaltung ermöglicht Ihnen dies Bearbeiten Sie Ihren QR-Code.

Das bedeutet, dass Sie Ihre URL ersetzen können, ohne einen weiteren QR-Code zu generieren.

Ebenso können Sie Verfolgen Sie die QR-Code-Scans Ihres Google Kalender-QR-Codes.

Durch die Verfolgung Ihres QR-Codes können Sie abschätzen, wie viele Personen sich für Ihre Veranstaltung interessieren und wie viele Benutzer mit Ihrem QR-Code interagiert haben.

Best Practices bei der Erstellung Ihres Google Kalender-QR-Codes

Fügen Sie einen Call-to-Action in Ihren Google Kalender-QR-Code ein

Wenn Sie Werbeveranstaltungen durchführen oder die Teilnehmerzahl Ihrer Veranstaltung erhöhen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie einen Call-to-Action in Ihren QR-Code einfügen.

CTAs fordern Ihre potenziellen Teilnehmer auf, den QR-Code zu scannen und Ihre Veranstaltung auf ihren Telefonen zu speichern.

Sie können einen kurzen, aber einprägsamen Satz wie „Save Event“ oder „Save the Date“ hinzufügen.

Platzieren Sie Ihren QR-Code für das Kalenderereignis an der richtigen Position

Berücksichtigen Sie die Marketingmaterialien, die Sie verwenden werden, wenn die Scanner Ihren QR-Code problemlos erkennen und scannen können. Es sollte gut sichtbar und leicht zu scannen sein.

Die Größe sollte nicht zu groß oder zu klein sein, da dies die Scanbarkeit Ihres QR-Codes beeinträchtigen könnte.

Stellen Sie also sicher, dass das Scannen Ihres QR-Codes für Ihre Kunden ein stressfreies Erlebnis ist.

Kehren Sie die Farbe Ihres QR-Codes nicht um

Um die Scanbarkeit Ihres QR-Codes für ein Kalenderereignis zu gewährleisten, muss die Vordergrundfarbe Ihres QR dunkler sein als die Hintergrundfarbe.

Sorgen Sie außerdem für einen angemessenen Kontrast und vermeiden Sie das Mischen heller Farben, da diese von einer Smartphone-Kamera oder einer QR-Code-Lese-App nur schwer „gelesen“ werden können.

Generieren Sie noch heute Ihren individuellen Google Kalender-QR-Code mit der QR-Code-Software QR TIGER

Mit QR TIGER, dem besten QR-Code-Generator, können Sie Ihren Google Kalender-QR-Code anpassen, um ihn für Ihre potenziellen Veranstaltungsteilnehmer attraktiv zu machen.

Es bietet Ihnen außerdem verschiedene Arten von QR-Code-Lösungen, die Sie benötigen, wenn Sie kontaktlose Veranstaltungen planen, und vieles mehr.

Für weitere Fragen zu QR-Codes, kontaktiere uns Jetzt!


FAQs

Wie erstellt man einen QR-Code für eine Veranstaltung?

Um einen QR-Code für eine Veranstaltung zu erstellen, können Sie zunächst Google Kalender verwenden, um Ihre Veranstaltung zu planen.

Wählen Sie dann online den besten QR-Code-Generator aus, um Ihre Veranstaltungs-URL in einen Google Kalender-QR-Code umzuwandeln.

Was ist ein QR-Code-Google-Kalenderereignis?

Ein QR-Code für ein Google-Kalenderereignis ist eine QR-Code-Lösung, mit der Scanner ganz einfach aufgefordert werden, Ihre Ereignisdetails auf ihren Smartphones zu speichern.

Sie müssen ihnen keine E-Mail-Einladung senden, da sie lediglich den QR-Code mit einer Smartphone-Kamera oder einer QR-Code-Lese-App scannen müssen.

RegisterHome
PDF ViewerMenu Tiger